Ein zuverlässiges und modern ausgestattetes Datacenter ist die Grundlage für erfolgreiche Hosting- oder Colocation-Projekte. Für unsere Leistungen im Bereich Hosting/Colocation nutzen wir das Rechenzentrum sowie das Glasfasernetz unseres Infrastrukturpartners aus Augsburg. Mit einem exklusiven 24/7-Zugang zum Serverraum gehören unsere Mitarbeiter zum sehr kleinen Kreis zutrittsberechtigter Personen. Somit bieten wir Ihnen das höchstmögliche Maß an Service, Flexibilität und Reaktionszeit.

Der Serverraum wurde im Jahr 2015 unter Einsatz neuester Technik und Sicherheitsvorkehrungen erbaut. Mit seiner einzigartigen Flusswasserkühlung sowie der direkt am Standort erzeugten Energie werden dabei hohe Maßstäbe zum Betrieb eines Green Datacenter gesetzt.

Datacenter

Eckdaten

Stromversorgung

  • eigene Trafostation im Gebäude, redundant angebunden
  • zwei getrennte Stromkreisläufe pro Rack, separate Absicherung
  • eigene USV-Anlage (3 kVA) sowie digitaler Stromzähler pro Rack
  • regenerative Stromerzeugung direkt am Standort (Wasserkraft, Photovoltaik)

Sicherheit

  • doppelt gesicherter Zugang zum Gebäude
  • doppelt gesicherte Schleusentür zum Rechenzentrum
  • Videoüberwachung im Zutrittsbereich sowie im Rechenzentrum
  • Rechenzentrum innenliegend, fensterlos
  • Zutrittsberechtigung ausschließlich für kleinen Personenkreis

Klimatisierung

  • umweltfreundliche und energieeffiziente Flusswasserkühlung
  • zusätzliche Ersatzkühlung mit Kältemaschine (z.B. für Flussbettwartung)

Geo-Redundanz

  • Abbildung georedundanter Infrastrukturen durch Glasfasserring (z.B. Auslagerung von Backup-Systemen, Spiegelung)

Anbindung weiterer Unternehmensstandorte

  • bundesweite Anbindung Ihrer Unternehmensstandorte (VDSL/ADSL/SDSL der Dt. Telekom)
  • bundesweite Layer-2 Anbindung (Metro Ethernet)

Internetanbindung

  • redundante Anbindung (multi-homed)
  • direkte Anbindung an den größten europäischen Internetknoten DECIX in Frankfurt